Bene Hirschmann beim Shooting für’s “Panorama”-Magazin in der “Hinterstoisser-Kurz” (8+) am Untersberg

Drei Alpintage am Stück hatte ich schon hinter mir, zusammen mit Tom Hesslinger, unserem Tölzer Lokalmatador in Sachen Alpinklettern. Der vierte Tag sollte kein gewöhnlicher Klettertag werden, eher ein “Special Event”. Zusammen mit dem Profi-Fotografen Christian Pfanzelt und niemandem geringeren als Andi Dick starteten Tom und ich in die “Hinterstoisser-Kurz” (frei 8+) am Untersberg in Berchtesgaden, um für die DAV-Zeitschrift “Panorama” (Ausgabe 5/13) einige Bilder zur Diskussion um die Sanierung alter bohrhakenfreier Klassiker zu machen. Die Kletterschuhe waren ja schon warm geklettert und das Wetter ließ uns hoffnungsvoll in die Wand steigen.

Die Route wurde vor einigen Jahren mit Klebehaken sanft saniert. An den Standplätzen finden sich meist zwei Haken, auch einige Zwischenhaken sind gebohrt, vor allem an den Stellen im siebten Grad sowie in der Schlüsselseillänge (frei 8+ bzw. mit Pendelquergang 7-).

Hier einige der zahlreichen Bilder dieses Tages, die für sich sprechen:

Hinterstoisser_Kurz_08

 

 

Bene in der zweiten Seillänge

Bene in der zweiten Seillänge

Hinterstoisser_Kurz_21

In fast jeder Seillänge stecken och die Haken der Erstbegeher, oft sind sie trotz Sanierung als Zwischensicherung unerlässlich

In fast jeder Seillänge stecken noch die Haken der Erstbegeher, oft sind sie trotz Sanierung als Zwischensicherung unerlässlich

Auch einige Köpfelschlingen müssen gelegt werden

Auch einige Köpfelschlingen müssen gelegt werden

Die neu eingebohrte Direktvariante der Schlüsseleillänge (von dern Erstbegehern mit einem Seilquergang gelöst) fordert frei geklettert den Grad 8+

Die neu eingebohrte Direktvariante der Schlüsselseillänge (von den Erstbegehern mit einem Seilquergang gelöst) fordert frei geklettert den Grad 8+ UIAA

Hinterstoisser_Kurz_70

… anrücken

Bene in Action in der Schlüsselstelle (8+)

Bene in Action in der Schlüsselstelle (8+)
Hinterstoisser_Kurz_75

.. geht scho’!

Auch ein paar kleine Friends sollten nicht fehlen

Auch ein paar kleine Friends sollten nicht fehlen
Auch Wurzeln und Bäume können als Zwischensicherung verwendet werden...

Wurzeln und Bäume können als Zwischensicherung verwendet werden… müssen aber nicht

Kein Bier vor 4 ;)

Kein Bier vor 4 ;)

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Christian Pfanzelt für die tollen Fotos und Andi Dick für den tollen Tag in der Wand und natürlich für die schönen Fotos!!!

 

 

 

Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,

1 Kommentar

  1. Hallo, herzlichen Dank für den Artikel. Ich bin auch Blogger im Outdoor Bereich. Vielleicht schaust Du mal vorbei bei mir. Sag dem Chris, dass er schöne Fotos gemacht hat.

    Grüße,

    Dom

Kommentar schreiben

Bitte beachten: Der Kommentar muss zunächst freigeschaltet werden. Bitte nicht erneut absenden.