Tschechenplatte

Ein bisschen Respekt haben wir vor dieser Tour schon gehabt. Schließlich findet man in ihr, bis auf die gebohrten Stände und ein paar Normalhaken, keine Zwischensicherungen.  Und das bei durchgehenden Schwierigkeiten im 7. und 8. Grad. Aber die Bemerkung im Führer “Die beste Risskletterei der Ostalpen”  hat uns dann doch überzeugt die Tschechenplatte einmal anzuschauen. Geil ausschauen tut sie sowieso. Eine wahnsinns Risslinie, die sich durch die super-kompakten Schnittlwände im Gebiet Halleranger im Karwendel zieht.

Die Schnittlwand

Die Schnittlwände: Die Tschechenplatte verläuft ca. 20m rechts der großen bzw. 10m rechts der kleinen Verschneidung durch ein Risssystem

Die  erste Seillänge (6+) besteht aus einem 5m langen Quergang um eine Kante. Das geht mit zwei, drei kräftigen Zügen noch ganz gut.

In der zweiten Länge(8-) gehts dann aber gleich richtig zur Sache: Nach einem leichten Quergang hängt man einen Normalhaken ein. Danach darf man die nächsten 6 m, erst einmal gut ohne weitere Sicherung  losstarten: Untergriff, Leiste, fettes Sloperleistenband (ca. im 7 Grad).

am Beginn der Schlüsselseillänge

am Beginn der Schlüsselseillänge

Dann aufstehen und man ist wieder in etwas leichterem Gelände und kann die nächste Sicherung legen. Ein kurzer Quergang, und anschließend die Schlüsselstelle: Ein 5 m langer dünner Riss.  2 Normalhaken kann man hier noch ganz gut einhängen, bevor es losgeht. Für mich stellt sich jetzt die Frage: Die 8- onsight probieren und einen Sturz in die 2 Normalhaken riskieren oder das Ganze technisch mithilfe von Friends und Keilen machen?

Ich entscheide mich für Zweiteres (die Normalhaken schauen nicht so solide aus, wie sich mein Sicherheitsbewusstsein das gewünscht hätte…). Technoklettern hab ich Yosemite ja schon ein bisschen geübt, und so funktioniert das auch hier ganz gut.

Technoklettern

Technoklettern

Als nächstes kommt ein ziemlich lässiger Hangelquergang im 7. Grad, der bei meinen Kletterpartner Wostel einiges an Haut kostet. (Er reißt sich ein dickes Loch in die Hand). Dann ist Schluss mit “Platten-rumgeschwuchtelte”, endlich Risse!

Die 4. Seillänge ist zu Beginn etwas nass, aber nach einigem Gefluche kommen wir da darüber und weiter geht es den super coolen Riss hoch!

4. Länge

4. Länge

4. Länge

4. Länge

4. Länge

4. Länge

so viele Sicherungen... da hat wohl jemand die Hosen voll gehabt : -)

so viele Sicherungen... da hat wohl jemand die Hosen voll gehabt : -)

Wostel in der 4. Länge

Wostel in der 4. Länge

Das Problem in der 4., 5., 6.  und 7. Seillänge (alle im 7. Grad) ist, dass man bis auf den Riss, der sich durch die extrem steile, glatte Wand zieht, keine Griffe und Tritte zur Verfügung hat. Das macht das Ganze sehr anstrengend. Ein vorheriger Begeher, meint auf seiner Internetseite man bräuchte wohl Popey Muskeln und Spinat um die Tour Rotpunkt durchzusteigen. Absolut. Und ein Haufen Mut schadet wohl auch nicht…

5. Länge

5. Länge

In der 5. Seillänge
In der 5. Seillänge

nach der 5. Länge

Die 2 letzten Längen, das Ziel, eine kleine Latsche in Sichtweite

Die 2 letzten Längen, das Ziel, eine kleine Latsche in Sichtweite

In der vorletzen Seillänge

In der vorletzen Seillänge

Nach der 5. Seillänge hat man die Möglichkeit, entweder rechts der Originaltour der Tschechen zu folgen oder links in eine Variante von Heinz Zak ein zu steigen. Laut Führer macht die linke Variante die Tour zum Megaklassiker. Also machen wir die. Was sich gelohnt hat. Jetzt gibt es in dem super kompaktem Fels noch einige richtig gute, raue Löcher- Sau cool.

Oben angekommen sind wir ziemlich froh. Alles hat super geklappt. Einzig einige Fetzen Haut mussten wir als Tribut zahlen. Nicht nur Wostels Handfläche ist aufgerissen, sondern auch unsere Handrücken sind übersät von Kratzern und die Knie sind ziemlich blutig. Man war das Zeug rauh…

Ich klettere nie wieder mit kurzer Hose...

Aber das war´s auf jeden Fall Wert : -))

Schlagworte: , , , , ,

1 Kommentar

  1. He Jungs,
    Glückwunsch zu eurer Begehung.
    Ich habe noch ein paar lange Hosen zum verleihen.
    Tape für den Handrücken habe ich auch. Macht Sinn für Risse.
    Wenn die Friends ausgehen, die gibts von Wild Country.
    hebts eich guat ei
    Sepp sr,

Kommentar schreiben

Bitte beachten: Der Kommentar muss zunächst freigeschaltet werden. Bitte nicht erneut absenden.